1. Vortragsabend der HuRa-HSG am 11.02.

Renaissance der Psychedelikaforschung

In den letzten Jahren wurde das heilende Potential psychedelischer Substanzen wie unter anderem LSD und Psilocybin in Bezug auf psychische Krankheiten wiederentdeckt. Sachbuchautor und Diplom-Biologe Frank Sembowski erklärt in seinem Vortrag, wie diese in einem strukturierten Setting eine mögliche Therapiealternative darstellen könnten. Dabei thematisiert er ebenfalls die aktuelle und vergangene Situation der Drogenpolitik. Anschließend laden wir euch zu einer spannenden Diskussion über das Vortragsthema und darüber hinaus ein. Moderiert und organisiert wird der Vortrag von der Humanistisch-Rationalen HSG. 

Zeitpunkt: 11.02. 19:30 Uhr

Zoom-Link: https://kit-lecture.zoom.us/j/68080483901?pwd=bW5qeExOR1hSWHBRKzB2S0UrNksrUT09 

Frank Sembowski

Frank Sembowski studierte Biologie mit den Schwerpunkten Pflanzenphysiologie, Genetik und Zellbiologie. Er setzt sich in verschiedenen Projekten für den Humanismus ein und betreut die wissenschaftliche Redaktion der Arbeitsgruppe Substanz, die eine selbstbestimmte, humane und auf objektiven Kriterien beruhende Drogenpolitik zum Ziel hat.

Mitgliederversammlung am 10.09.2020

Am 10.09.2020 laden wir herzlich alle Mitglieder und gerne auch allgemein Interessierte zu einer Mitgliederversammlung ein. Haupt-TOP wird der Beschluss der geänderten Satzung zur Registrierung beim AStA sein.

Genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Wir freuen uns auf neue und alte Gesichter!

Erfreuliche Wahlergebnisse bei unserer 1. StuPa-Wahl

Mit 359 Stimmen (8,7%) und damit voraussichtlich 2 Sitzen ziehen wir motiviert ins Studierenden-Parlament des KITs ein. Damit ist die erste Wahlteilnahme ein voller Erfolg geworden, wobei besonders erfreulich ist, dass wir mit der Kandidierenden Alena Börs und ihren 763 Stimmen die 2. häufigst direkt gewählte Abgeordnete der gesamten Wahl von allen Listen haben.

Auf eine erfolgreiche und humanistische Amtsperiode!